ATKIS-DLM50
ATKIS-DLM50 ATKIS-DLM50

Digitales Basis-Landschaftsmodell 50 (ATKIS-DLM50)


Das Digitale Landschaftsmodell 1 : 50 000 (ATKIS-DLM50) wird durch Modellgeneralisierung aus dem ATKIS-Basis-DLM abgeleitet. Dabei werden Geometrien vereinfacht und Objektarten gemäß des Objektartenkataloges ATKIS-OK50 gebildet.
Die Modellgeneralisierung ist die Überführung eines detaillierten, lagerichtigen Modells (z.B. ATKIS-Basis-DLM) in ein lagerichtiges Modell niedrigerer Inhaltsdichte. Dieser Prozess läuft vollautomatischen ab und es entsteht aus dem Ausgangsdatenbestand des ATKIS-Basis-DLM das ATKIS-DLM50. Mit der inhaltlichen Generalisierung sowie einer Vereinfachung der geometrischen Strukturen weist das ATKIS-DLM50 einen höheren Abstraktionsgrad auf als das Ausgangsmodell und ist dadurch im Datenumfang wesentlich verringert. Der Vektordatenbestand erfüllt die Vorgaben des Objektartenkataloges AFIS-Objektartenkatalog bezüglich der fachlichen Differenzierung und der Erfassungskriterien (Mindestgrößen etc.) und ist semantisch und geometrisch generalisiert, aber nicht kartographisch generalisiert. Dieser Datenbestand wird als landesweites Landschaftsmodell 1 : 50 000 (ATKIS-DLM50) angeboten und halbjährlich aktualisiert.

Eigenschaften für die digitalen Daten

Datenformat: NAS
Verfügbarkeit: flächendeckend
Aktualisierungszyklus: halbjährlich
Inhalt: AFIS-Objektartenkatalog
Lagegenauigkeit: ± 3m für die wesentlichen Objekte
Bezugssystem: ETRS89 (Zone 33), 6-stellig
Gebietsausschnitt: beliebiger Ausschnitt

Entgelt für digitale Daten

Der Aufwand für die Datenaufbereitung ist für den Standardfall der Datenabgabe im Grundentgelt enthalten. Für Aufträge, die nicht dem Standardfall entsprechen, werden Datenaufbereitungskosten erhoben.
Der Mindestbestellwert beträgt 15,00 Euro. Liegt der Bestellwert unter 15,00 Euro, wird automatisch der Mindestbestellwert in Rechnung gestellt.

Mengenrabatt (DLM50)
Einheit/Art Entgelt in Euro Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis je km² von bis  
1. km² 500. km² 2,00 15,00* 1.000,00 *Mindestentgelt
501. km² 5.000. km² 1,00 1.001,00 5.500,00  
5001. km² 25.000. km² 0,50 5.500,50 15.000,00* *Höchstentgelt

Für das Updateverfahren werden die Entgelte für die Daten entsprechend der nachfolgenden Tabelle berechnet.

Update
1,5 % je Monat und 0,3 % je Aktualisierung
bzw.
0,06 % je Tag und 0,01 % je Aktualisierung

Bei der Lieferung von Situationsdaten des DLM-50 einzelner Objektbereiche sind diese am Grundbetrag mit folgenden Prozentsätzen beteiligt:

Entgeltbeispiele

Gebiet Gebietsfläche Entgelt in Euro
Land Brandenburg ca. 30 000 km² 15.000,00*
Landkreis Märkisch-Oderland ca. 2 128 km²   2.628,00*
Stadt Frankfurt (Oder) ca. 148 km²      296,00*

* zuzügl. Aufbereitungsgebühr für erhöhten Arbeitsaufwand

Weitere Informationen zum Digitalen Landschaftsmodell 50

Bestellung

Kontakt LGB

Link zum Kundenservice

nach oben