Topographische Gebietskarten

Topographische Gebietskarten werden aus den topographischen Hauptkartenwerken 1 : 50 000 bis 1 : 100 000 abgeleitet.
Durch Sonderblattschnitte, seltener durch Maßstabsveränderungen, wird die Kartenbildgröße auf die Ausdehnung von Städten, Regionen, Verwaltungseinheiten und dgl. abgestimmt und ggf. durch Einschränkungen des Karteninhaltes dem Verwendungszweck angepasst.
* Gebietskarten eignen sich für verschiedene Aufgaben der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft, aber auch für den privaten Gebrauch.
* Die Topographische Gebietskarte 1 : 400 000 des Landes Brandenburg nimmt dabei eine Sonderstellung ein. Sie ist eine Verkleinerung des digitalen Datenbestandes 1 : 250 000). Die Topographische Landeskarte Brandenburg 1 : 250 000 ist eine Ableitung aus dem DLM250 des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG).


Kontakt LGB

Link zum Kundenservice

nach oben