LGB beteiligte sich an der Langen Nacht der Wissenschaften 2018

Am 09.06.2018 präsentierten Universitäten, Fachhochschulen, Forschungsinstitute und weitere wissenschaftsnahe Einrichtungen in der Langen Nacht der Wissenschaften von 17.00 bis 24.00 Uhr das breite Forschungsspektrum der Wissenschaftsregion Berlin/Potsdam.

Die LGB und der DVW Berlin-Brandenburg e.V. beteiligten sich am Tag der Geodäsie auf Einladung des Deutschen Deutschen GeoForschungsZentrums (GFZ) mit einem Infostand und vier thematischen Schwerpunkten am Standort Telegrafenberg in Potsdam an dieser Veranstaltung:

  • Wie groß bin ich ganz genau?
  • Arbeitsplatz Erde
  • Kuriose Ortsnamen in Brandenburg
  • Retten Sie den Helmert-Turm, heute!
Neben der Körperhöhenmessung wurde das Berufsbild der Geodäsie vorgestellt, die Besucher konnten sich an einem Quiz versuchen und den einen oder anderen Euro zur Restaurierung des astronomisch-geodätischen Beobachtungsturms spenden.

Eindrücke:

Foto: Das Team der LGB ...
Das Team der LGB ...

Foto: ... vor dem großen Andrang.
... vor dem großen Andrang.

 

nach oben