Ausschnitt einer Bodenrichtwertkarte vergangener Jahre
Ausschnitt einer Bodenrichtwertkarte vergangener Jahre Bildschirmqualität

Bodenrichtwertkarten vergangener Jahre


Die Karten werden je nach Verfügbarkeit durch die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse bei den Katasterbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte vertrieben.

Angaben zum Produkt

Farbe des Kartentitel (Leitfarbe): violett
Anzahl der Kartenblätter: 18
Kartenformat: ungefaltet 58 cm x 81 cm bzw. 67 x 72 cm
gefaltet 13 cm x 24 cm
Bodenrichtwertkarten zurückliegender Jahre: 30,00 Euro

Die analogen Bodenrichtwertkarten wurden auf der Grundlage der Regionalkarten 1 : 100 000 hergestellt. Die Bodenrichtwerte der kreisfreien Städte Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) basieren auf der Grundlage der Topographischen Karte 1 : 25 000, die Bodenrichtwerte der kreisfreien Städte Cottbus und Potsdam auf der Grundlage des jeweiligen Stadtplans. Auf der Rückseite der 18 Karten befinden sich insgesamt etwa 100 Detailkarten (Grundlage Topographische Karten) in den Maßstäben 1 : 5 000 bis 1 : 50 000.

Die Bodenrichtwertkarten wurden bis zum 01.01.2009 jährlich neu hergestellt. Die Bodenrichtwerte beziehen sich, sofern nichts anderes vermerkt, auf den 1.1. des jeweiligen Jahres (seit 2001).

nach oben