Hauptmenü
Wassersportkarte Spree-Dahme-Gewässer 2010
Wassersportkarte Spree-Dahme-Gewässer 2010
© LGB

Wassersportkarte Spree-Dahme-Gewässer

Von Berlin-Köpenick im Westen bis Eisenhüttenstadt an der Oder im Osten und von Erkner und Fürstenwalde/Spree im Norden bis Märkisch-Buchholz im Süden. Die Wassersportkarte Spree-Dahme-Gewässer zeigt vielfältige Informationen über die Wasserwege und Seen dieser Region und ist dabei auf die besonderen Bedürfnisse von Wassersportlern ausgerichtet. Auf topographischer Grundlagenkarte im Maßstab 1 : 50.000 findet der Motor- oder Segelbootkapitän ebenso wie der Kanufahrer deutlich hervorgehobene Angaben zu Spree, Dahme und deren Nebengewässern. Die Kilometrierung der Hauptflüsse, Durchfahrtshöhen von Brücken, Längen und Bauwerken von Schleusenbecken sind beispielsweise ebenso eingetragen, wie die Lage von Häfen, Wassertankstellen oder Campingplätzen in Ufernähe. Damit sei aber nur eine Auswahl der Angaben genannt. Besonders hervorgehoben sind auch die Anbieter von Gastliegeplätzen der ”Gelben Welle”. Mithilfe der beiden Wassersportkarten ”Spree-Dahme-Gewässer” und ”Havelgewässer” der LGB könnte sich der Freizeitkapitän nun annähernd von der Elbe durch Berlin zur Oder leiten lassen. Ein weiteres Merkmal ist die Verarbeitung. Durch Verwendung von Spezialpapier ist die Karte dem Verwendungszweck entsprechend wasserfest und außerordentlich strapazierfähig.

Von Berlin-Köpenick im Westen bis Eisenhüttenstadt an der Oder im Osten und von Erkner und Fürstenwalde/Spree im Norden bis Märkisch-Buchholz im Süden. Die Wassersportkarte Spree-Dahme-Gewässer zeigt vielfältige Informationen über die Wasserwege und Seen dieser Region und ist dabei auf die besonderen Bedürfnisse von Wassersportlern ausgerichtet. Auf topographischer Grundlagenkarte im Maßstab 1 : 50.000 findet der Motor- oder Segelbootkapitän ebenso wie der Kanufahrer deutlich hervorgehobene Angaben zu Spree, Dahme und deren Nebengewässern. Die Kilometrierung der Hauptflüsse, Durchfahrtshöhen von Brücken, Längen und Bauwerken von Schleusenbecken sind beispielsweise ebenso eingetragen, wie die Lage von Häfen, Wassertankstellen oder Campingplätzen in Ufernähe. Damit sei aber nur eine Auswahl der Angaben genannt. Besonders hervorgehoben sind auch die Anbieter von Gastliegeplätzen der ”Gelben Welle”. Mithilfe der beiden Wassersportkarten ”Spree-Dahme-Gewässer” und ”Havelgewässer” der LGB könnte sich der Freizeitkapitän nun annähernd von der Elbe durch Berlin zur Oder leiten lassen. Ein weiteres Merkmal ist die Verarbeitung. Durch Verwendung von Spezialpapier ist die Karte dem Verwendungszweck entsprechend wasserfest und außerordentlich strapazierfähig.