Hauptmenü

21.07.2017

Festakt zur Zeugnisübergabe

Präsident der LGB betont die Bedeutung der Qualifizierung

Für 21 junge Menschen ging am 21.07.2017mit der feierlichen Übergabe der Prüfungszeugnisse im Festsaal der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) ihre dreijährige Ausbildung zu Ende.

15 von ihnen sind nun Vermessungstechnikerin oder -techniker und 6können sich Geomatikerin oder Geomatiker nennen. Der Präsident der Landesvermessung und Geobasisinformation (LGB), Prof. Christian Killiches, gratulierte den jungen Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Berufsabschluss und forderte sie gleichsam auf, sich auch zukünftig kontinuierlich weiterzubilden, um den wachsenden Anforderungen der hoch dynamischen Geoinformationsbranche stets gerecht werden zu können.

Als Vertreter der geodätischen Fachverbände sprach Herr Falko Marr zu den Gästen der Feierstunde und beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Prüfungserfolg. Er unterstrich die Bedeutung einer innovativen und zukunftsorientierten Berufsausbildung als Basis des individuellen beruflichen Werdegangs. Im Anschlussdaran bedankte sich der Jahrgangsbeste des Ausbildungsberufs Geomatiker/in, Oliver Pranschke, im Namen der ehemaligen Auszubildenden bei allen Ausbilderinnen und Ausbildern, den Lehrkräften der Berufsschule und der überbetrieblichen Ausbildung sowie den Familienangehörigen und Freunden für die geleistete Arbeit und die gewährte Unterstützung während der Berufsausbildung.

mehr erfahren...

Datum
21.07.2017
Downloads