Hauptmenü
Ausschnitt Karte Deutsches Reich 1:100.000
© GeoBasis-DE/LGB, dl-de/by-2-0
Ausschnitt Karte Deutsches Reich 1:100.000
© GeoBasis-DE/LGB, dl-de/by-2-0

Karten des Deutschen Reiches 1 : 100.000

einheitliches flächendeckendes Kartenwerk für das damalige Reichsgebiet

Auf preußischen Vorschlag wurde 1878 die Herstellung eines einheitlichen Reichskartenwerkes beschlossen und durch die Länder Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen im Jahre 1909 erstmals fertiggestellt. Die Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 ist mit 675 Blättern das erste Kartenwerk größeren Maßstabes, das flächendeckend für das damalige Reichsgebiet bearbeitet worden ist und galt daher lange Zeit als die Generalstabskarte schlechthin.
Die Karte wurde in Polyederprojektion als Gradabteilungskarte entworfen und hat eine Ausdehnung von 30° geogr. Länge und 15° geogr. Breite. Das ergibt ein mittleres Kartenbildformat von 35 cm x 28 cm entsprechend einem Gebiet von 35 km x 28 km. Das Kartenwerk erschien ursprünglich in einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet.

Auf preußischen Vorschlag wurde 1878 die Herstellung eines einheitlichen Reichskartenwerkes beschlossen und durch die Länder Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen im Jahre 1909 erstmals fertiggestellt. Die Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 ist mit 675 Blättern das erste Kartenwerk größeren Maßstabes, das flächendeckend für das damalige Reichsgebiet bearbeitet worden ist und galt daher lange Zeit als die Generalstabskarte schlechthin.
Die Karte wurde in Polyederprojektion als Gradabteilungskarte entworfen und hat eine Ausdehnung von 30° geogr. Länge und 15° geogr. Breite. Das ergibt ein mittleres Kartenbildformat von 35 cm x 28 cm entsprechend einem Gebiet von 35 km x 28 km. Das Kartenwerk erschien ursprünglich in einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet.


Produktangebot Deutsches Reich 1 : 100.000

Das Kartenwerk erschien ursprünglich in einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet. Die Karten werden plano geliefert.
Kartenblätter vom damaligen östlichen Reichsgebiet sind beim Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) erhältlich.

Kosten:
2,00 Euro: Druck-Ausgabe (plano)
Die Geodienste sind kostenfrei.

Das Kartenwerk erschien ursprünglich in einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet. Die Karten werden plano geliefert.
Kartenblätter vom damaligen östlichen Reichsgebiet sind beim Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) erhältlich.

Kosten:
2,00 Euro: Druck-Ausgabe (plano)
Die Geodienste sind kostenfrei.

Technische Angaben

  • Verfügbarkeit und Aktualisierungszyklus
    • landesweit verfügbar
    • Kartenwerk ist abgeschlossen und wird nicht mehr fortgeführt
    • letzte Aktualisierung im Zeitraum von 1901-1940 je nach Kartenblatt

    Verfügbarkeitsübersichten:

    • landesweit verfügbar
    • Kartenwerk ist abgeschlossen und wird nicht mehr fortgeführt
    • letzte Aktualisierung im Zeitraum von 1901-1940 je nach Kartenblatt

    Verfügbarkeitsübersichten:

  • Inhalt
    • Gradabteilungskarte (0°30' geographische Länge, 0°15' geographische Breite), Polyederprojektion
    • Naturmaß der Landschaftsfläche: ca. 35 km x 28 km = 1.000 km²
    • Kartenformat 38 cm x 48 cm
    • Blattnummer + Blattname
    • einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet
    • Gradabteilungskarte (0°30' geographische Länge, 0°15' geographische Breite), Polyederprojektion
    • Naturmaß der Landschaftsfläche: ca. 35 km x 28 km = 1.000 km²
    • Kartenformat 38 cm x 48 cm
    • Blattnummer + Blattname
    • einfarbiger Ausgabe, eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet

Datenbezug

  • Karten bestellen
  • Geodienste

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE DR100)
    Der Web Map Service stellt die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung.

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Cache Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE DR100 Cache)
    Dieser Web Map Service ist ein gekachelter Kartendienst zur schnelleren Anzeige, welcher die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung stellt.

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Brandenburg mit Berlin (WMTS BB-BE DR100)
    Der Web Map Tile Service stellt die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung.

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE DR100)
    Der Web Map Service stellt die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung.

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Cache Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE DR100 Cache)
    Dieser Web Map Service ist ein gekachelter Kartendienst zur schnelleren Anzeige, welcher die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung stellt.

    Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.000 Brandenburg mit Berlin (WMTS BB-BE DR100)
    Der Web Map Tile Service stellt die historische digitale Topographische Karte 1 : 100.000 des Deutschen Reiches vom Gebiet Brandenburg/Berlin zur Verfügung.


mehr erfahren...

  • Wissenswertes zum Thema Geodienste
  • Qualitätsmonitoring der Geodienste
  • Kartenblatt- und Kachelbezeichnung & Geodienste für Blattschnitte
    Kartenblattbezeichnung Topographische Karten
    © LGB

    Die Bezeichnung der Kartenblätter setzt sich aus einer Blattnummer und einem Blattnamen zusammen. Die Blattnummer basiert auf dem Nummerierungssystem der Preußischen Landesaufnahme.
    Danach erhält die TK25 eine vierstellige Zahl. Die zwei ersten Ziffern geben die Reihen in Nord-Süd-Richtung an, die zwei letzten die Spalten in West-Ost-Richtung.
    Bei den Folgemaßstäben wird die Blattnummer des südwestlichsten Ausgangsblattes eingesetzt und bei der TK50 ein "L" (römische Zahl 50), bei der TK100 ein "C" (römische Zahl 100) vorangestellt. Für die TK10, ein Viertel der TK25, wird die Blattnummer der TK25 jeweils durch eine Buchstabengruppe ergänzt, die die Lage innerhalb der TK25 bezeichnet. (-NW, -NO, -SW bzw. -SO). Der Blattname richtet sich nach dem größten Ort im Kartenspiegel.

    Kartenblattbezeichnung Topographische Karten
    © LGB

    Die Bezeichnung der Kartenblätter setzt sich aus einer Blattnummer und einem Blattnamen zusammen. Die Blattnummer basiert auf dem Nummerierungssystem der Preußischen Landesaufnahme.
    Danach erhält die TK25 eine vierstellige Zahl. Die zwei ersten Ziffern geben die Reihen in Nord-Süd-Richtung an, die zwei letzten die Spalten in West-Ost-Richtung.
    Bei den Folgemaßstäben wird die Blattnummer des südwestlichsten Ausgangsblattes eingesetzt und bei der TK50 ein "L" (römische Zahl 50), bei der TK100 ein "C" (römische Zahl 100) vorangestellt. Für die TK10, ein Viertel der TK25, wird die Blattnummer der TK25 jeweils durch eine Buchstabengruppe ergänzt, die die Lage innerhalb der TK25 bezeichnet. (-NW, -NO, -SW bzw. -SO). Der Blattname richtet sich nach dem größten Ort im Kartenspiegel.

    Blattschnitte der amtlichen Kartenwerke Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE Blattschnitte)
    Der Web Map Service stellt die Kartenblattschnitte der Kartenreihen TK10, TK10AS, TK25, TK25AS, TK50, TK50AS und TK100, sowie Kacheln für diverse digitale Daten (DOP, DGM usw.)  in 1x1 km, 2x2 km, 5x5 km, 10x10 km, 20x20 km und 50x50 km vom Gebiet der Länder Brandenburg und Berlin zur Verfügung. Die Kartenblattschnitte sind parallel zum geographischen Koordinatensystem (Bessel Elipsoid, sphärische Koordinaten). Die DOP-Kacheln sind parallel zum Gitternetz der UTM-Abbildung auf GRS80 Ellipsoid (ETRS89, Ebene Koordinaten).

    Blattschnitte der amtlichen Kartenwerke Brandenburg mit Berlin (WFS BB-BE Blattschnitte)
    Der Web Feature Service stellt die Kartenblattschnitte der Kartenreihen TK10, TK10AS, TK25, TK25AS, TK50, TK50AS und TK100, sowie Kacheln für diverse digitale Daten (DOP, DGM usw.)  in 1x1 km, 2x2 km, 5x5 km, 10x10 km, 20x20 km und 50x50 km vom Gebiet der Länder Brandenburg und Berlin zur Verfügung. Die Kartenblattschnitte sind parallel zum geographischen Koordinatensystem (Bessel Elipsoid, sphärische Koordinaten). Die DOP-Kacheln sind parallel zum Gitternetz der UTM-Abbildung auf GRS80 Ellipsoid (ETRS89, Ebene Koordinaten).

    Blattschnitte der amtlichen Kartenwerke Brandenburg mit Berlin (WMS BB-BE Blattschnitte)
    Der Web Map Service stellt die Kartenblattschnitte der Kartenreihen TK10, TK10AS, TK25, TK25AS, TK50, TK50AS und TK100, sowie Kacheln für diverse digitale Daten (DOP, DGM usw.)  in 1x1 km, 2x2 km, 5x5 km, 10x10 km, 20x20 km und 50x50 km vom Gebiet der Länder Brandenburg und Berlin zur Verfügung. Die Kartenblattschnitte sind parallel zum geographischen Koordinatensystem (Bessel Elipsoid, sphärische Koordinaten). Die DOP-Kacheln sind parallel zum Gitternetz der UTM-Abbildung auf GRS80 Ellipsoid (ETRS89, Ebene Koordinaten).

    Blattschnitte der amtlichen Kartenwerke Brandenburg mit Berlin (WFS BB-BE Blattschnitte)
    Der Web Feature Service stellt die Kartenblattschnitte der Kartenreihen TK10, TK10AS, TK25, TK25AS, TK50, TK50AS und TK100, sowie Kacheln für diverse digitale Daten (DOP, DGM usw.)  in 1x1 km, 2x2 km, 5x5 km, 10x10 km, 20x20 km und 50x50 km vom Gebiet der Länder Brandenburg und Berlin zur Verfügung. Die Kartenblattschnitte sind parallel zum geographischen Koordinatensystem (Bessel Elipsoid, sphärische Koordinaten). Die DOP-Kacheln sind parallel zum Gitternetz der UTM-Abbildung auf GRS80 Ellipsoid (ETRS89, Ebene Koordinaten).