Hauptmenü
Startbild Laufbahnausbildung
Startbild Laufbahnausbildung
© nd3000 / Fotolia

Laufbahnausbildung

eine Zusatzqualifikation für mehr Flexibilität

Die Laufbahnausbildungen für den gehobenen vermessungstechnischen und den gehobenen kartographischen und den höheren technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation vermitteln den Absolventen der Hochschulen – aufbauend auf dem erworbenen Wissen – weitere Fähigkeiten als Vorbereitung für eine spätere Verwaltungstätigkeit oder Selbständigkeit als ÖbVI.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst (gd)
  • Laufbahnausbildung im höheren Dienst (hd)

Die Laufbahnausbildungen für den gehobenen vermessungstechnischen und den gehobenen kartographischen und den höheren technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation vermitteln den Absolventen der Hochschulen – aufbauend auf dem erworbenen Wissen – weitere Fähigkeiten als Vorbereitung für eine spätere Verwaltungstätigkeit oder Selbständigkeit als ÖbVI.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst (gd)
  • Laufbahnausbildung im höheren Dienst (hd)

Vorschau gehoberner Dienst

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen vermessungstechnischen und den gehobenen kartographischen Verwaltungsdienst ermöglicht die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltungen oder der Verwaltung für Landentwicklung des Landes Brandenburg.

Vorschau gehoberner Dienst
© contrastwerkstatt / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen vermessungstechnischen und den gehobenen kartographischen Verwaltungsdienst ermöglicht die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltungen oder der Verwaltung für Landentwicklung des Landes Brandenburg.

Vorschau höherer Dienst

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung im Rahmen des technischen Referendariats ermöglicht die Ausübung einer leitenden Tätigkeit in den Vermessungs- und Katasterverwaltung oder der Verwaltung für Landentwicklung.

Vorschau höherer Dienst
© fotogestoeber / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung im Rahmen des technischen Referendariats ermöglicht die Ausübung einer leitenden Tätigkeit in den Vermessungs- und Katasterverwaltung oder der Verwaltung für Landentwicklung.


mehr erfahren ...

  • Einstellungstermin

    • jährlich zum 1. November

    • jährlich zum 1. November

  • Bewerbung

    • ganzjährlich möglich
    • für den Einstellungstermin 1. November gilt als Stichtag der 1. Juli

    • ganzjährlich möglich
    • für den Einstellungstermin 1. November gilt als Stichtag der 1. Juli

  • Kontakt

    Bei weiteren Fragen zur Laufbahnausbildung

    Bei weiteren Fragen zur Laufbahnausbildung