Hauptmenü
Startbild Laufbahnausbildung
© nd3000 / Fotolia
Startbild Laufbahnausbildung
© nd3000 / Fotolia

Laufbahnausbildung

eine Zusatzqualifikation für mehr Flexibilität

Die Laufbahnausbildungen für den gehobenen vermessungstechnischen und den höheren technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation vermitteln den Absolventen der Hochschulen – aufbauend auf dem erworbenen Wissen – weitere Fähigkeiten als Vorbereitung für eine spätere Verwaltungstätigkeit oder Selbständigkeit als ÖbVI.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst (gd)
  • Laufbahnausbildung im höheren Dienst (hd)

Die Laufbahnausbildungen für den gehobenen vermessungstechnischen und den höheren technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation vermitteln den Absolventen der Hochschulen – aufbauend auf dem erworbenen Wissen – weitere Fähigkeiten als Vorbereitung für eine spätere Verwaltungstätigkeit oder Selbständigkeit als ÖbVI.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst (gd)
  • Laufbahnausbildung im höheren Dienst (hd)

Vorschau gehoberner Dienst
© contrastwerkstatt / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst ermöglicht die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltungen oder der Verwaltung für Landentwicklung des Landes Brandenburg.

Vorschau gehoberner Dienst
© contrastwerkstatt / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst ermöglicht die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltungen oder der Verwaltung für Landentwicklung des Landes Brandenburg.

Vorschau höherer Dienst
© fotogestoeber / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung im Rahmen des technischen Referendariats ermöglicht die Ausübung einer leitenden Tätigkeit in den Vermessungs- und Katasterverwaltung oder der Verwaltung für Landentwicklung.

Vorschau höherer Dienst
© fotogestoeber / Fotolia

Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung im Rahmen des technischen Referendariats ermöglicht die Ausübung einer leitenden Tätigkeit in den Vermessungs- und Katasterverwaltung oder der Verwaltung für Landentwicklung.


mehr erfahren ...

  • Einstellungstermin

    • jährlich zum 1. November

    • jährlich zum 1. November
  • Bewerbung

    • ganzjährlich möglich
    • für den Einstellungstermin 1. November gilt als Stichtag der 30. April des jeweiligen Jahres

    • ganzjährlich möglich
    • für den Einstellungstermin 1. November gilt als Stichtag der 30. April des jeweiligen Jahres
  • Kontakt

    Bei weiteren Fragen zur Laufbahnausbildung

    Bei weiteren Fragen zur Laufbahnausbildung