Hauptmenü
Startbild Schwerefestpunkte
Startbild Schwerefestpunkte
© LGB

Schwerefestpunkte

Voraussetzung für eine genaue Höhenbestimmung

Schwerefestpunkte sind Vermessungspunkte, für die die Fallbeschleunigung (Schwere) der Erde sehr genau bestimmt ist und die im amtlichen Nachweis SFP geführt werden. Die Schwere- oder auch Fallbeschleunigung setzt sich aus der Gravitation (Massenanziehung der Erde) und der Zentrifugalbeschleunigung der Erdrotation zusammen. In den sechziger Jahren wurden in der ehemaligen DDR die Staatlichen Gravimetrischen Netze (SGN) angelegt. Die 1. bis 3. Ordnung wurde vermarkt, die 4. Ordnung blieb unvermarkt. Die Punktdichte beträgt 1 Gravimeterpunkt 1. bis 4. Ordnung auf 1,5 km².

Aufgabe und Bedeutung der Schwerefestpunkte:

  • Realisierung und Sicherung des einheitlichen Raumbezugs
  • Grundlage im Bereich der Vermessung
  • präzise bestimmte Schwerebeschleunigung
  • als Geodienste erhältlich

Schwerefestpunkte sind Vermessungspunkte, für die die Fallbeschleunigung (Schwere) der Erde sehr genau bestimmt ist und die im amtlichen Nachweis SFP geführt werden. Die Schwere- oder auch Fallbeschleunigung setzt sich aus der Gravitation (Massenanziehung der Erde) und der Zentrifugalbeschleunigung der Erdrotation zusammen. In den sechziger Jahren wurden in der ehemaligen DDR die Staatlichen Gravimetrischen Netze (SGN) angelegt. Die 1. bis 3. Ordnung wurde vermarkt, die 4. Ordnung blieb unvermarkt. Die Punktdichte beträgt 1 Gravimeterpunkt 1. bis 4. Ordnung auf 1,5 km².

Aufgabe und Bedeutung der Schwerefestpunkte:

  • Realisierung und Sicherung des einheitlichen Raumbezugs
  • Grundlage im Bereich der Vermessung
  • präzise bestimmte Schwerebeschleunigung
  • als Geodienste erhältlich

Produktangebot Schwerefestpunkte

Kosten:
Die Standardabgabe der Daten und die Geodienste sind kostenfrei.
Auf Wunsch können die Daten z. B. in anderen Auflösungen, Datenformaten oder Lagebezugssystemen abgegeben werden. Hierbei fallen je nach Aufwand Datenaufbereitungskosten an.
Für ein Angebot wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Kosten:
Die Standardabgabe der Daten und die Geodienste sind kostenfrei.
Auf Wunsch können die Daten z. B. in anderen Auflösungen, Datenformaten oder Lagebezugssystemen abgegeben werden. Hierbei fallen je nach Aufwand Datenaufbereitungskosten an.
Für ein Angebot wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Technische Angaben

  • Datenformat

    Einzelpunktnachweis:
    • Textdatei
    • PDF-Datei
    • Normbasierte Austauschschnittstelle (NAS)
    Geodienste:
    • WMS - URL
    • WFS - URL
    Einzelpunktnachweis:
    • Textdatei
    • PDF-Datei
    • Normbasierte Austauschschnittstelle (NAS)
    Geodienste:
    • WMS - URL
    • WFS - URL

  • Verfügbarkeit & Aktualisierungszyklus

    • landesweit
    • kontinuierliche Aktualisierung
    • landesweit
    • kontinuierliche Aktualisierung

  • Geodätische Grundlagen

    Daten:
    • ETRS89, Höhe DHHN2016
      andere Lagebezugssysteme sind auf Anfrage beim Kundenservice möglich. Hier fallen zusätzliche Datenaufbereitungskosten an.
    Geodienste unterstützte Koordinatenreferenzsysteme (EPSG-Codes):
    • 25833, 25832, 4326, 4258, 3034, 3035, 3044, 3045, 3857, 4839, 5650, 4647
    Daten:
    • ETRS89, Höhe DHHN2016
      andere Lagebezugssysteme sind auf Anfrage beim Kundenservice möglich. Hier fallen zusätzliche Datenaufbereitungskosten an.
    Geodienste unterstützte Koordinatenreferenzsysteme (EPSG-Codes):
    • 25833, 25832, 4326, 4258, 3034, 3035, 3044, 3045, 3857, 4839, 5650, 4647

  • Inhalt

    Die 1. bis 3. Ordnung wurde vermarkt, die 4. Ordnung blieb unvermarkt. Die Punktdichte beträgt 1 Gravimeterpunkt 1. bis 4. Ordnung auf 1,5 km².

    Die 1. bis 3. Ordnung wurde vermarkt, die 4. Ordnung blieb unvermarkt. Die Punktdichte beträgt 1 Gravimeterpunkt 1. bis 4. Ordnung auf 1,5 km².

Datenbezug

  • Daten Download
  • Geodienste

    AFIS Brandenburg (WMS BB AFIS)
    Der Web Map Service für das Amtliche Festpunkt-Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg stellt die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern dar.

    AFIS AAA-Modell-basiert Brandenburg (WFS BB AFIS AAA-Modell basiert)
    Der Web Feature Service für das Amtliche Festpunkt Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg beinhaltet die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern.

    AFIS NAS-konform Brandenburg (WFS BB AFIS NAS-konform)
    Der Web Feature Service für das Amtliche Festpunkt Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg beinhaltet die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern.

    AFIS Brandenburg (WMS BB AFIS)
    Der Web Map Service für das Amtliche Festpunkt-Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg stellt die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern dar.

    AFIS AAA-Modell-basiert Brandenburg (WFS BB AFIS AAA-Modell basiert)
    Der Web Feature Service für das Amtliche Festpunkt Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg beinhaltet die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern.

    AFIS NAS-konform Brandenburg (WFS BB AFIS NAS-konform)
    Der Web Feature Service für das Amtliche Festpunkt Informationssystem (AFIS) des Landes Brandenburg beinhaltet die amtlichen und derzeit aktuellen sowie die historischen Höhen-, Lage- und Schwerefestpunkte sowie die Grundnetz- und Referenzstationspunkte einschließlich ihrer Punktnummern.